Pressestimmen

Die Zweifler sind nicht die Lügner… Pressestimmen zu Aktenzeichen 11.9. ungelöst Pressestimmen zu Aktenzeichen 11.9. ungelöst „Die boshaften Lügnersind nicht unbedingt die, die zweifeln, sondern möglicherweise die, dietrotz aller bereits aufgedeckten Lügen behaupten, die Wahrheit für sichgepachtet zu haben.“ Stern TV-Journal, 25/03   Brunner und Wisnewskisind bemüht, ihre Zweifel am „offiziellen“ 11. September mitglaubwürdigen Zeugen zu belegen. Allerdings fällt es schwer, ihrerArgumentation zu folgen, ohne daß ein schlüssiger Gegenentwurfvorhanden ist. So wirft der Film vor allem Fragen auf. Denn deutlichwird, daß die offizielle Version Lücken…

Read More »

Zwischen Lob und Verachtung

Zuschauerstimmen zu AZ 11.9. ungelöst Zuschauerstimmen zu Aktenzeichen 11.9. ungelöst Als erstes möchte ichIhnen ein dickes Lob aussprechen . Das war eine sehr interessante und aussagekräftige Sendung. Die Vermutungen der befragten Zeugen ,mache nmir (und bestimmt noch tausenden anderen) höllisch Angst ,wie weit eine Regierung geht um ihre Interessen durchzusetzen. Zuschauerstimme Ich hoffe der CIA nimmt sich als nächstes das WDR gebäude vor, wenn er wieder mit ferngesteuerten flugzeug-bomben experimentiert. Zuschauerstimme Sehr geehrter Herr …, Schon die „Perfektion“ mit der die Türme einstürzten, kamen mir…

Read More »

Manuskript

MANUSKRIPT Aktenzeichen 9.11. ungelöst – Lügen und Wahrheiten zum 11. September 2001 Ein Film von Willy Brunner und Gerhard Wisnewski Szenen vom Anschlag am 11.9.2001 Bilder und Töne eines Verbrechens, die sich in unser Gedächtnis eingebrannt haben. Am Morgen des 11. September 2001 entführten 19 arabische Terroristen vier Passagierflugzeuge, um damit die Zentren der amerikanischen Macht zu attackieren. Die erste Maschine raste um 8.45 Uhr in den Nordturm des World Trade Centers, die zweite 15 Minuten später in den Südturm. Die dritte Maschine crashte um…

Read More »

Auf der Suche nach Antworten

WDR-Programmhinweis AZ 11.9. ungelöst Kaum zu glauben, aber sogar die ursprüngliche Ankündigung des Filmes hat der WDR inzwischen von seiner Webseite gelöscht. Ganz wie im Stalinismus wird jede Erinnerung an den Film getilgt. Nur die leere Seite blieb stehen. Gespenstisch. Deshalb dokumentiere ich den Programmhinweis hier:   Aktenzeichen 11.9. ungelöst Lügen und Wahrheiten zum 11. September 2001 Freitag, 20. Juni 2003, 23.00 Uhr: Ein Film von Willy Brunner und Gerhard Wisnewski Redaktion: Matthias Kremin „Als Bürger dieses Landes war ich beunruhigt über ein Gefühl der…

Read More »

News um die „RAF“ vom Feb 2001 bis Juni 2001

Monday, 17. October 2005 Anmerkung des Herausgebers: Im folgenden lesen Sie Einträge von meiner RAF-Phantom-Seite, die zwischen Februar 2001 und Juni 2001 entstanden, also in den Monaten vor dem 11. September 2001. Damals waren die Ereignisse rund um die sogenannte „RAF“ und vor allem deren 3. Generation für mich der größte Skandal, den ich mir vorstellen konnte. Da hatte ich noch keine Ahnung, daß dieser Phantomterrorismus schon bald von einem viel größeren, globalen Phantomterrorismus abgelöst werden sollte: Den Attentaten des 11. September 2001. Das Thema…

Read More »