Category Archives: Terrorismus

Hoher Reagan-Beamter bezweifelt offizielle 9/11-Version

Von Gerhard Wisnewski Der getürkte Zusammenbruch des World Trade Centers kocht immer mehr hoch. Jetzt hat ein hoher Beamter der Reagan-Administration den Ablauf um den Zusammenbruch der World Trade Center-Türme in Frage gestellt. Der frühere Assistant of the Treasury, Paul Craig Roberts, Autor einer regelmäßigen Kolumne auf dem Internet, bezieht sich auf Briefe, die er zu dem Thema erhalten habe. „Sie fordern mich auf, zu erklären, warum drei Gebäude des World Trade Center-Komplexes an einem Tag mit Fallgeschwindigkeit in ihren eigenen Grundriß kollabieren konnten –…

Read More »

Drohnen: Von der Killmaschine zum „Brummi“

Von Gerhard Wisnewski Schlimmer gehts wohl nicht mehr: Da töten von einer Drohne aus abgeschossene Raketen im November 2002 sechs „Terrorverdächtige“ im Jemen, also ohne jeden Schuldbeweis und ohne jedes Gerichtsverfahren. Und da soll im Januar 2006 die CIA mit einer bewaffneten Drohne ein Dorf in Pakistan bombardiert und zahlreiche Menschen getötet haben. Währenddessen verkauft die deutsche Presse die Killmaschinen als lustige Brummer, die unseren Himmel bevölkern werden und sich vor allem um die Umwelt kümmern sollen. Ähnlich, wie einst die gefährlichen Lastwagen auf unseren…

Read More »

Motassadeq kommt frei

Von Gerhard Wisnewski „Es ist ganz klar, daß hier allmählich zurückgerudert wird: Vorwürfe halbiert, Haftstrafe halbiert“, sagte ich am 20. August 2005 über das zweite Hamburger Urteil für den angeblichen 9/11-Helfer Mounir al-Motassadeq in einem Interview mit der Jungen Welt. In einem ersten Prozeß war Motassadeq noch zu 15 Jahren Haft verurteilt worden, in dem zweiten nur noch zu sieben Jahren wegen angeblicher Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung: „Für mich ist das keine Verurteilung“, sagte ich über das neuerliche Urteil, „sondern ein halber Freispruch, der…

Read More »